Turnverein Einigkeit Nordwohlde von 1911 e.V.

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Niedersachsen-meisterschaft Bodenkampf

Der Verein > Archiv > Berichte 2014

29.03.2014

Nordwohlde bärenstark


Quelle: Kreiszeitung am 04.04.2014:

Twistringen/Nordwohlde. Bei den offenen Niedersachsenmeisterschaften 2014 im Bodenkampf konnten die Judoka des TVE Nordwohlde am Samstag in Twistringen ihr sehr gutes Ergebnis der Vorjahre noch deutlich übertreffen. Bei dem mit knapp 200 Startern aus fünf Bundesländern und den Niederlanden besetzten Turnier gelang es dem mittlerweile in der Kampfsportszene etablierten Verein, insgesamt 15 Medaillen zu erringen. Mit einem 24-köpfigen Kader ging die Mannschaft des TVE diesmal an den Start. Am Ende reichte es zu 5 Gold-, 6 Silber- und 4 Bronzemedaillen.

Freya Ellinghaus vom TVE Nordwohlde obenauf

Den Titel des Niedersachsenmeisters konnten sich bereits am frühen Nachmittag in ihrer jeweiligen Alters- und Gewichtsklasse im Kinder- und Jugendbereich Tyler Jäger, Freya Ellinghaus und Munir Zohbi sichern. Letzterer setzte sich im Rennen um den Titel trotz einer Niederlage im direkten Vergleich insgesamt hauchdünn gegen seinen Vereinskameraden und Vorjahressieger in einer anderen Gewichtsklasse, Ben Weber, durch. Weitere Silbermedaillen gingen an Jonah Schultze, Tom Albers und Börge Bogen. Ergänzt wurde der starke Auftritt des TVE durch dritte Plätze für Vico Sündermann, Marcel Kluge und Fynn Pohlig.

Am späteren Nachmittag folgten dann die Titelkämpfe der A- Jugendlichen und Erwachsenen. In der A-Jugend konnten Philipp Naujocks mit einer Gold- und Mattes Ritterhoff mit einer Silbermedaille mit technisch starken Auftritten die Ausbeute weiter vergrößern.

Bei den Erwachsenen ging der Titel in der nach oben hin offenen Klasse (+ 100 kg) an Sebastian Ellinghaus, der 2012 und 2013 bereits im Halbschwergewicht (-86 kg) dominierte und in diesem Jahr zu Gunsten seines Starts in der offenen Klasse dort verzichtete. Bronze holte dafür im Halbschwergewicht Pham Trong An Ho.

Sehr gut besuchtes Turnier in Twistringen

Das 2010 gegründete Kampfsport-Team des TVE Nordwohlde trainiert in der kleinen Gymnastikhalle der Grundschule Nordwohlde unter schwierigen Bedingungen und ohne sanitäre Einrichtungen. Die Judoka hoffen auf den baldigen Bau der in der Diskussion befindlichen Mehrzweck-Sporthalle in Nordwohlde, welche auch die Ausrichtung eigener Turniere und ein weiteres Wachstum der Judo-Sparte ermöglichen würde.

Home | Aktuell | Der Verein | Sparten | Bilder | Gästebuch | Download | Kontakte | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü