Turnverein Einigkeit Nordwohlde von 1911 e.V.

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Niedersachsen-meisterschaft Bodenkampf

Der Verein > Archiv > Berichte 2016

16.04.2016

Triumphzug der Nordwohlder Judoka

Twistringen/Nordwohlde. Bei den offen ausgeschriebenen Landesmeisterschaften 2016 in der Disziplin Bodenkampf konnten die Judoka des TVE Nordwohlde am Samstag im benachbarten Twistringen einen regelrechten Triumph feiern. Auf dem mit rund 200 Startern aus ganz Deutschland bestückten Turnier gelang es dem stark besetzten Kader des TVE, insgesamt sage und schreibe 19 Medaillen einzuheimsen.

Erfolgreiche TVE-Kids

Den Titel des Niedersachsenmeisters hatten sich bereits bis zum frühen Nachmittag in ihren jeweiligen Alters- und Gewichtsklassen im Kinder- und Jugendbereich Oskar Klopsch, Marlon Dellies, Maximo Puppe und Freya Ellinghaus gesichert. Weitere Medaillen gingen an Gregor Weber, Tyler Jäger, Simon Klopsch und Mirco Zenker (jeweils Silber), sowie an Arne Lucas, Kilian Jäger, Wencke Ellinghaus, Tom Albers, Ole Bobert und Simon Middendorf (jeweils Bronze). In der Spezial-Disziplin Bodenkampf ist der TVE Nordwohlde damit im Kinder- und Jugendbereich landesweit in der Spitze angekommen.

Im weiteren Tagesverlauf kamen dann die Titelkämpfe der Junioren und Erwachsenen an die Reihe. Bei den Junioren setzten sich Börge Bogen, Munir Zohbi und Ben Weber erfolgreich gegen die Konkurrenz durch und gewannen jeweils Gold. Lediglich durch einen hauchdünnen Schiedsrichterentscheid verpasste Mattes Ritterhoff eine weitere Goldmedaille und gewann "nur" Silber.

Zum Abschluss des Wettkampftages gelang bei den Erwachsenen Co-Trainer Pham Trong An Ho, der parallel auch als Schiedsrichter eingesetzt war, erfolgreich die Verteidigung seines Titels aus dem Vorjahr.

Junioren und Erwachsene des TVE

Gecoacht wurde die erfolgreiche Nordwohlder Truppe von ihrem Trainer Sebastian Ellinghaus, der wie im Vorjahr zu Gunsten des Nachwuchses auf einen eigenen Start in Twistringen verzichtete und dazu feststellte: „Der eigene Verzicht zu Gunsten des coachens hat sich mehr als gelohnt. Ich bin unfassbar stolz auf das ganze Team! - Auch unsere Kämpfer ohne Platz auf dem Treppchen haben durchgehend starke Leistungen gezeigt. Wir haben uns den Namen in der Szene verdient.“

Das 2010 gegründete Kampfsport-Team des TVE Nordwohlde trainiert in der kleinen Gymnastikhalle der Grundschule Nordwohlde unter schwierigen Bedingungen und ohne sanitäre Einrichtungen. Die Judoka hoffen auf den für Mai angekündigten Baubeginn der vorgesehenen Mehrzweck-Sporthalle in Nordwohlde, welche auch die Ausrichtung eigener Turniere und ein weiteres Wachstum der Kampfsport-Sparte ermöglichen wird.

Judo-Team des TVE


Quelle: Kreiszeitung am 21.04.2016:


Quelle: Syker Kurier am 23.04.2016:

Home | Aktuell | Der Verein | Sparten | Bilder | Gästebuch | Download | Kontakte | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü