Turnverein Einigkeit Nordwohlde von 1911 e.V.

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Neue farbige Judo-Gürtel

Der Verein > Archiv > Berichte 2014

01.08.2014

Neue farbige Judo-Gürtel


Judo Graduierung in Nordwohlde

Nordwohlde. In den vergangenen drei Wochen fanden in der Nordwohlder Gymnastikhalle an der Grundschule Graduierungen im Judo statt. Dazu wurden die Wettkampfleistungen und Technikfortschritte der Kampfsportschüler aus dem vergangenen Jahr durch die Trainer intensiv begutachtet und bewertet. Insgesamt konnten sich acht Judoka der 30-köpfigen Kampfsportgruppe des TVE Nordwohlde über eine erfolgreiche Graduierung und somit eine neue Gürtelfarbe freuen.

Mattes Ritterhoff und Munir Zohbi im Kampf vertieft

Im Judo wird mit unterschiedlichen farbigen Gürteln der Fortschritt der Schüler kenntlich gemacht. Mit einem weißen Gürtel startet der Anfänger. Daran schließen sich fünf weitere Schülergrade an (mit den Farben Gelb, Orange, Grün, Blau und Braun), bevor der Gürtel schwarz und der Träger vom Schüler zum Lehrer wird.

Über einen blauen Gürtel freuen dürfen sich nun Mattes Ritterhoff und Munir Zohbi. Laut ihrem Trainer Sebastian Ellinghaus haben sie damit „einen Stand erreicht, der sie qualifiziert, im Rahmen von Co-Trainertätigkeiten bei der technischen Grundausbildung der Anfänger zu unterstützen. - Wer von mir einen Blaugurt bekommt, der kann sich schon getrost als Fortgeschrittener bezeichnen.“, so Ellinghaus weiter.

Den grünen Gürtel hat Kevin Ho bekommen, den orangenen Gürtel tragen ab sofort Börge Bogen, Freya Ellinghaus und Tyler Jäger. Den gelben Gürtel haben sich Ole Bobert und Simon Klopsch verdient. Die nächsten Graduierungen sind für den Herbst des Jahres vorgesehen.


Quelle: Kreiszeitung am 02.08.2014

Quelle: Kreiszeitung am 06.08.2014

Quelle: Weser Report am 03.08.2014

Home | Aktuell | Der Verein | Sparten | Bilder | Gästebuch | Download | Kontakte | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü